B
Aktuelles Wetter
10°C
min
27°C
max
 Über 100 Touren zur Auswahl!
Tourenplaner öffnen

Das Vinschau in Südtirol auf dem Rennrad erleben

Rennradtouren zwischen Stilfser Joch & Timmelsjoch

In diesem Artikel:

1. Vinschgau - Hotspot für Rennradtouren in Südtirol
2. Tour um Tour - Stilfserjoch im Vinschgau, Timmelsjoch, Gampenpass & mehr
3. Auf dem Etschtal Radweg durchs Vinschgau: Reschensee, Prad, Naturns, Meran, Bozen
4. Alle Touren auf dem Rennrad führen über Meran
5. Ab Naturns: Auf dem Tschögglberg von Meran bis Bozen
6. Ausgewählte Rennradtouren im Vinschgau / Südtirol
7. Sellaronda: Abstecher mit dem Rennrad vom Vinschgau in die Dolomiten

Rennrad im Vinschgau - Südtirol

1. Vinschgau - Hotspot für Rennradtouren in Südtirol

Kaum eine Region in Südtirol kommt auf diese Zahl. 315 Sonnentage im Jahr lassen im Vinschgau jedes Radfahrerherz höher schlagen. Die Saison für Rennrad reicht vom Februar bis in den November. Zwar sind die großen Pässe in der Regel bis in den Mai bzw. ab Ende Oktober verschneit, aber im Tal und den Berghängen rund um Naturns herrschen für Rennradtouren bereits im März Temperaturen knapp unterhalb der 20°C.

Die erste Tour der Saison: wer zur Apfelblüte auf dem Etschtal Radweg vom Vinschgau in den Talkessel von Meran durch das weiße Blütenmeer der Apfelplantagen fährt, nimmt unvergessliche Bilder mit. Neben den großen Pässen sind für Touren besonders die unzähligen kleinen Straßen, die in den Berghängen über die Höfe der Bergbauern führen, empfehlenswert. Das knapp 80 km lange Tal, gehört als Region auf die vorderen Plätze unter den schönsten in Südtirol.

Mit dem Rennrad in Vinschgau / Südtirol: Rennradtouren um Meran


2. Tour um Tour - Stilfserjoch im Vinschgau, Timmelsjoch, Gampenpass & mehr

Rennradtouren und Pässe gehören zusammen wie Mountainbike und Trails. DIE Tour im Vinschgau ist das Stilfser Joch ab Prad. Nur wenige Pässe in Südtirol sind in der Szene so beliebt. Einmal muss man mit dem Rennrad oben gestanden haben.

Tour mit dem Rennrad zum Stilfserjoch im Vinschgau / Südtirol
Oben bedeutet 2.757m nach 48 Kehren gegenüber vom Ortler. Die Beliebtheit dieser Tour erklärt sich ab Kehre 31 von selbst. Man wird bei dem Panorama fast andächtig. Ob man sie in Naturns startet und talaufwärts zum Stilfser Joch fährt (mehr Kilometer und Höhenmeter) oder in Prad an den Start geht, muss jeder für sich entscheiden.

Sozusagen genau gegenüber liegt am Ende des Passeiertals das Timmelsjoch, seit 1919 der Übergang zwischen Österreich und Südtirol. Mit 2.474 Metern liegt er nicht ganz so hoch wie das Stilfser Joch. Aber Dank Texelgruppe, Ötztaler Alpen und der Stubaier Alpen ist die Passtraße lnicht minder schön landschaftlich eingebettet.
Nach der Winterpause, die meist von Oktober bis Juni reicht, warten die Rennrad Fahrer in jedem Jahr sehnsüchtig auf die Öffnung. Ebenso sehnsüchtig hoffen sie auf eine Startnummer bei der Verlosung für das Rennrad Event in den Alpen: den Ötztal Radmarathon. Es gilt als Glücksfall, unter den über 4.000 Fahrern dabei sein zu können.

Die Südrampe schlängelt sich ab St. Leonhard in Südtirol knapp 30 Kilometer und 1.800 Höhenmeter zwischen 4% bis 6% zum Joch, wobei 800 Höhenmeter allein auf den Schlussanstieg entfallen. Für Untrainierte dürfte diese Tour ein ganz harter Brocken sein.

Panorama Tour: Mit dem Rennrad von Prad über das Stilfser Joch

Insgesamt können in und um Vinschgau 7 Pässe während einer Tour mit dem Rennrad bezwungen werden. Alle sind ab Naturns erreichbar. Für einen Urlaub gerade so schaffbar.

  • Stilfserjoch (2.757m)
  • Reschenpass (1.504m)
  • Timmelsjoch (2.474m)
  • Jaufenpass (2.094m)
  • Penserjoch (2.211m)
  • Gampenpass (1.518m)
  • Mendelpass (1.362m)

Natürlich stimmt auch die Infrastruktur. Ob Rennrad Hotel oder Rennrad Verleih - die Ötzi Bike Academy bietet einen umfangreichen Service für die Radler.

3. Auf dem Etschtal Radweg durchs Vinschgau: Reschensee, Prad, Naturns, Meran, Bozen

Schon im Februar sind die ersten mit dem Rennrad auf dem Etschtal Radweg, der Via Claudia Augusta, unterwegs. Vom Reschensee im oberen Vinschgau bis Meran locken 80 km Radweg durch die kleinen Dörfer im Tal. Gerade im Frühling ist es ein Erlebnis, wenn unten im Tal das Thermometer schon deutlich über die 20° C Marke geht, während die Gipfel oben noch mit Schnee bedeckt sind. Der Radweg zeigt Südtirol von seiner schönsten Seite.

Wer auf dabei ein paar Höhenmeter braucht oder es etwas extremer mag, der sollte auf den Sonnenberg im mittleren Vinschgau. Im Sommer prägen sich dort die Touren durch die Berghänge besonders aus zwei Gründen ein: das einzigartige Panorama auf das Tal und Temperaturen, die durch die Südlage des Berges nur noch mit Sardinien vergleichbar sind. Wem die Kilometer bis Meran nicht reichen, der verlängert die Tour bis Bozen.

Vinschgau / Südtirol Rennrad Tour Naturns Meran

4. Fast alle Touren aus dem Vinschgau führen mit dem Rennrad über Meran

Ebenso empfehlenswert sind Touren ins Schnalstal bzw. Martelltal im Vinschgau oder in das Ultental und das Passeiertal. Das Martelltal kennt die Rennrad Szene als Etappenziel vom Ponte di Legno - Martelltal bei Giro d´Italia.

Die meisten Rennradtouren führen jedoch über Meran. Von dort erreicht man nicht nur die jeweiligen Taleingänge zu den Pässen. Fürs Rennrad ist der Tschögglberg bei Meran über Schenna ausgesprochen attraktiv. Auf dieser Tour führen wunderbare Bergstraßen über einsame Dörfer auf dem Plateau nach Bozen und im Tal auf dem Etschatal Radweg wieder nach Meran oder ins Vinschgau zurück. Hier trifft man übrigens auch die meisten Locals beim Training.

5. Ab Naturns: Auf dem Tschögglberg von Meran bis Bozen

Zu übersehen ist er nun wirklich nicht. Südöstlich von Meran zieht sich in einer Höhenlage zwischen 1.100 und 1.500 Metern bis Bozen der Tschögglberg. Da er weder über ein markantes Joch, noch über deren übliche Höhe oberhalb der 2000er Marke verfügt, gilt er für eine Tour mit dem Rennrad schon fast als Geheimtipp in der Region. Unterwegs öffnen die Sichtachsen den Blick auf den Eingang zum Vinschgau und den Talkessel von Meran. Auch die Einheimischen wissen die Ruhe auf dem Plateau zwischen Hafling, Vöran, Mölten und Jenesien, für ihre Rennradtouren während des Trainings sehr zu schätzen. Fragt man sie nach einem Tipp für eine ruhige Tour abseits der Pässe, kommt garantiert der Tschögglberg als Tipp.

Ab Naturns erreicht man ihn mit dem Rennrad über Meran und Schenna, Richtung Hafling. Schon bei der Auffahrt läßt der Verkehr im Vergleich mit den Straßen um Meran spürbar nach. Meran ist touristisch eben der zentrale Magnet in Südtirol.
Eine größere Tour führt auf dem Bergrücken wahlweise bis Terlan oder etwas länger über Jenesien bis kurz vor Bozen. Je nach Kondition kann zwischendurch eine Abfahrt auf einer der kleinen Bergstraßen gewählt werden. Die Rückfahrt bis Naturns in den Vinschgau, kann durchgängig auf dem Etschtal Radweg wieder über Meran erfolgen.

6. Ausgewählt: Rennradtouren im Vinschgau / Südtirol

Rennrad Tour R001
Von Naturns im Vinschgau ins Etschtal

Rennrad Tour R002
Kleine Vinschgau Tour
Startort Naturns

Rennrad Tour R004
Zum Talkessel von Meran
Startort Naturns

Rennrad Tour R009
Ins Schnalstal Startort Naturns

Rennrad Tour R013
Der Tschögglberg
Startort Naturns

Rennrad Tour R015
Vom Vinschgau aufs Stilfser JochStartort Prad

Alle Rennradtouren im Vinschgau auf einen Blick in unserem GPS Rennrad Tourenplaner online.

7. Sellaronda: Abstecher mit dem Rennrad vom Vinschgau in die Dolomiten

Die Dolomiten sind für Rennrad Fahrer ein Superlativ für sich. Einzigartige Landschaft gepaart mit spektakulären Pässen, man muss einfach dort gewesen sein. Mit Sicherheit gehört sie zu den schönsten Touren in Südtirol: die Sellaronda.
Das Sella-Massiv liegt an der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino. Während der Tour geht es in einer Runde über das Sella Joch, das Pordoi Joch, den Campolongopass und das Grödner Joch.

Rennrad Tour vom Vinschgau zur Sellaronda / Südtirol

Auf dem Rennrad mit Start im Vinschgau wäre diese Tour mit deutlich über 200 km allerdings nur etwas für Cracks. Damit man sie in seinem Vinschgau Urlaub trotzdem fahren kann, hat Ötzi Bike auch die Sellaronda als geführte Tour im Programm.
Natürlich übernehmen wir auch ab Naturns den Shuttle Service für Fahrer, die eine Sella Tour über das Joch mit einem Abstecher ins Val di Fassa oder Val di Fiemme verbinden und die lange Rückfahrt ins Vinschgau vermeiden möchten.
Geführte Rennradtouren auswählen...
Rennrad Verleih...

Highlight Wochen

Logo Bike Hotels Logo Espira Logo Mountain Bike Holidays Logo Kalkhoff Logo Focus

Kontakt

Partner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.