H
Aktuelles Wetter
-1°C
min
9°C
max
 Über 100 Touren zur Auswahl!
Tourenplaner öffnen

035 Mausloch Alm Tour

Kurzübersicht

Distanz 24.1 km
Höhenmeter 1.250 m
Höhenmeter 1.250 m
Dauer 3:00 h
Kondition

1 = sehr leicht (max. 200 hm)
2 = leicht (max. 400 hm)
3 = mittel (max. 800 hm
4 = schwer (max. 1200 hm)
5 = sehr schwer (über 1200 hm)

Fahrtechnik (S0 - S5)

Die Einstufung der Fahrtechnik erfolgte nach den Werten von singletrail-skala.de.

S0 = leicht Fahrtechnik leicht - fester, griffiger Untergrund, keine Hindernisse, leichtes Gefälle, weite Kurven
S1 = mittel Fahrtechnik mittel - loser Untergrund möglich, kleine Wurzeln/Steine, kleine Hindernisse, enge Kurven
S2 = schwer Fahrtechnik gut - Untergrund nicht verfestigt, größere Wurzeln/Steine, flache Treppen und Absätze, leichte Spitzkehren
S3 = sehr schwer Fahrtechnik sehr gut - Verblockt, viele große Wurzeln/Felsen, loser Untergrund, hohe Absätze, enge Spitzkehren
S4 = extrem Fahrtechnik extrem - Verblockt, große Wurzeln/Felsen, loser Untergrund, sehr hohe Absätze, sehr enge Spitzkehren

Tourmonate

Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille so wie Bikebekleidung und Trinkflasche!

Verlauf: Naturns – Plon – Kreuzbrünnl über Bike-Highline - Mausloch Alm - Ötzi-Trail - Naturns

Auf dieser Tour knöpfen wir uns die unmittelbare Gegend von Naturns vor. Ziel ist in beiden Fällen der Parkplatz Kreuzbrünnl. Von der Bahnhofsbrücke fahren wir in Richtung Nörderberg und folgen den Schildern Uphill Naturnser Alm zuerst auf Asphalt, dann auf Schotter bis zum Parkplatz. Wer seine Entscheidung beim Uphill schon wieder in Frage stellt und den Downhill nicht erwarten kann, der hat die Möglichkeit, nach 7,6 Kilometern und 710 Höhenmetern das Verbindungsstück zum Platzgummhof zu nehmen. Kurz vor dem Hof steigt man auf halber Höhe in den Ötzi-Trail ein. Wer mehr Geduld mitbringt, fährt ab Kreuzbrünnl auf die Bike Highline Meran und nimmt den Weg nach Westen bis zum Start des Trails unterhalb der Mauslochalm. Noch zur Einkehr auf die Alm oder direkt rein ins Vergnügen? Was soll’s – so oder so sitzen wir früher oder später im Sattel, vor uns 5,4 Kilometer feinster Waldbodentrail mit einigen verblockten Stellen und 1.080 rasanten Tiefenmetern. Der Ötzi-Trail (S3) beginnt im ersten Abschnitt flowig und nicht zu anspruchsvoll. Über wenige Steine und Wurzeln geht es auf dem schmalen Weg flüssig talwärts, später fordern Wurzelpassagen und einige verblockte, aber durchwegs fahrbare Stellen die Technik. Der Trail ist komplett naturbelassen und bietet die richtige Mischung aus Technik und purem Fahrspaß – das sollte man sich nicht entgehen lassen! Vorbei an der Waldschenke geht es nach Tschirland und zurück nach Naturns. Diese Tour kann man mit dem Bike- Shuttle Service Kreuzbrünnl deutlich verringern.

Zurück zur Übersicht
Logo Bike Hotels Logo Espira Logo Mountain Bike Holidays Logo Kalkhoff Logo Focus

Kontakt

Partner

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.